Betriebsangaben

Wir passen unseren Betrieb permanent den modernsten Erkenntnissen in Produktion, Verarbeitung und Logistik an, um unseren Kunden ausnahmslos beste Qualität, maximale Lieferbereitschaft und minimale Reaktionszeiten gewährleisten zu können.

Freilandfläche: 80 ha Kulturland und 100 ha Tauschfläche
Gewächshaus-Fläche: 3’300 m2
Hochtunnel: 1‘800 m2
– 60 ganzjährig Beschäftige (Stand: Mai 2016)

– 50 saisonal Beschäftigte (abhängig von der Saisonalität unserer Produkte)

Unsere Ökonomiegebäude sind auf maximale Effizienz ausgerichtet: Alle LKW’s können über eine Rampe und grösstenteils im geschlossenen Raum beladen werden. Alle Vorplätze sind geteert und somit mit Fahrzeugen aller Art befahrbar.
Alle unsere Produkte werden ab Feld zuerst, je nach Bedarf oder Verschmutzungsgrad, gewaschen und in den Kühlräumen auf die richtige Temperatur abgekühlt. Für empfindliches und schwer abkühlbares Gemüse wie z.B. Eisbergsalat oder Broccoli sind die Kühlräume mit entsprechender Kühl- und Luftumwälzungskapazität ausgerüstet.
2010/2011 haben wir unsere Verarbeitungshalle erweitert und umgebaut. Im Zuge dieses Umbaus haben wir auch die Abpackräume modernisiert sowie klimatisiert. Damit haben wir mehr Platz und damit optimierte Arbeitsbedingungen geschaffen.
Alle unsere Kühlräume sind mit der neuesten Kühltechnik (Glykolverfahren) ausgestattet. Ein Teil der Kühlräume entsprechen den neusten Erkenntnissen der first-in/first-out-Methode: Die Auslieferungskühlräume weisen unterschiedliche Temperaturen auf und lassen sich so an die optimale Temperatur der Produkte anpassen.
Mit dem Umbau haben wir unsere Mechanisierung auf den modernsten Stand gebracht. Die neuen Gebäude und Betriebseinrichtungen sind für grössere Liefermengen und schnelle Zustellmöglichkeiten ausgerichtet.
Neben diversen Horizontalverpackungsanlagen verfügen wir seit 2011 über Verpackungsanlagen mit NicePack-Technologie von BrimaPack. Nebst der optischen Optimierung der Verpackung wird damit auch die Haltbarkeit der Produkte verbessert.
Wir verfügen über einen modernen Maschinen- und Fahrzeugpark. Unser Gemüse wird auf den Feldern mit bedeckten Erntewagen geerntet, womit sich das Gemüse und die Salate sofort am Schatten befinden. Damit lässt sich eine längere und bessere Haltbarkeit gewährleisten.
Der Sauberkeit und Hygiene schenken wir in unserem Betrieb in allen Bereichen grösste Aufmerksamkeit.
Für den Transport stehen uns Lastwagen mit Kastenaufbau und Kühlaggregaten zur Verfügung. Damit erzielen wir eine besonders hohe Lieferbereitschaft.
Unser Betrieb liegt 3,5 km ab der Autobahnausfahrt A1 Matzingen, was eine optimale Anbindung an die wichtige Schweizer Ost-/West-Hauptverkehrsachse sichert.